FT-Technologie

FT-Technologie für den mineralischen Bereich

Die Neuigkeit für den mineralischen Bereich

FT-Technologie

Schnelles Abbinden und zügiges Überarbeiten sind bei nasskaltem Wetter nun auch bei mineralischen Systemen möglich. Dafür sorgt die FT-Technologie - die Innovation - aus dem Hause Sto. Dank einer neuen Rezeptur können FT-Produkte nun oft schon nach 24 Stunden überarbeitet werden.


Und das selbst bei niedrigen Temperaturen ab +1 °C und unabhängig von der Luftfeuchtigkeit. Das Geheimnis hinter diesem Geschwindigkeitsplus ist die neue Bindemitteltechnologie, die für eine schnelle Austrocknung und hohe Wasserbindung sorgt.


FT - die Vorteile auf einen Blick

  • Sehr kurze Abbinde- und Trocknungszeiten
  • Verarbeitbar ab +1 °C und unabhängig von der Luftfeuchtigkeit
  • Frühe Beschichtbarkeit des Unterputzmörtels oft schon nach ca. 24 Stunden
  • Frühregenfest

Technische Eigenschaften und Verarbeitung

  • Der Untergrund muss trocken, reif- und eisfrei sein
  • Verarbeitung bei +1 °C bis +20 °C
  • Trocknung unabhängig von der Luftfeuchtigkeit
  • Extrem schnelle Austrocknung
  • Überarbeitung nach 24 bis 48 Stunden möglich – je nach Temperatur
  • Hohe Wasserbindung durch neuartige Bindemitteltechnologie

Produktprogramm

StoLevell FT

Alle Infos über den schnell abbindenden mineralischen Klebe- und Unterputzmörtel StoLevell FT.

Broschüre

Innovationen für die nasskalte Jahreszeit

Diese Broschüre informiert Sie umfassend über die QS- und FT-Technologie.