StoVentec ARTline Invisible

Photovoltaik-Paneel für vorgehängtes, hinterlüftetes Fassadensystem, werkseitig gefertigt

Anwendung

  • außen
  • zur Energiegewinnung durch Photovoltaik an der Fassade

Eigenschaften

  • CIGS-Dünnschicht PV-Modul
  • 4 mm Deckglas (TVG), 3 mm Substratglas
  • verklebt auf 20 mm Trägerplatte aus Blähglasgranulat, rückseitig mit Plattentragprofilen verschraubt
  • Stecker: HC4
  • Anschlussdose: Hirschmann-Dose
  • schwerentflammbar
  • Klasse C-s2, d0 nach EN 13501-1
  • geringes Gewicht

Hinweise

  • Anwendungstyp: Außenwandverkleidungen hinterlüftet nach DIN 18516-1
  • Einbau laut statischer Berechnung mit zugelassenen Befestigungsmitteln
  • Module erfordern eine DC-seitige Erdung des Minuspols
  • Anschluss an Wechselrichter mit Trafo oder trafolosen Wechselrichter mit separatem Trenntrafo
  • Starker Schlagschatten parallel zum langen Modulrand ist zu vermeiden (z. B. während der Phase der Einrüstung sollte die Anlage vom Netz getrennt werden)

Optik

hochwertige Oberfläche mit feiner Nadelstreifenoptik (Xscribes) ohne sichtbare Befestigung Standard Randsiebdruck ähnlich RAL 7021 Verschiedene Farben darstellbar

 

Format/Größe

Standardformat B x H: 0,60 x 1,20 m bzw.1,20 x 0,60 m
Paneeldicke ohne Plattentragprofil 32 mm (+ 0/- 2 mm)
Gewicht ca. 32 kg/m²
Sondermaße auf Anfrage

 

23530_2.jpg

Downloads

Technische Merkblätter