Zurück

Perfekte Beschichtung für eine einzigartige Kulisse

Der 14 Meter hohe und 175 Tonnen schwere Kopf des Hofnarren "Rigoletto" dominiert das Bühnenbild der 74. Bregenzer Festspiele, die am 17. Juli mit der Premiere der Verdi-Oper eröffnet werden. Insgesamt 3 Jahre arbeitete Bühnenbildner Philipp Stölzl mit seinem Team an dem gigantischen Bauwerk. Die Ausführung der Endbeschichtung stammt aus der handwerklichen Profi-Schmiede des Theaterplastikers und -malers Frank Schulze. Sto lieferte das Material für die Beschichtung des rundum beweglichen, hydraulischen Bühnenbilds, das hohen Belastungen durch Begehung und Witterung ausgesetzt ist.

Das Bühnenbild für "Rigoletto" wird mit seinem gigantischen hydraulischen Kopf, der 14 Meter hoch ist und 175 Tonnen wiegt, den Bregenzer Festspielen 2019 ein unverwechselbares Gesicht geben. Unter dem kunstvoll geschnitzten Styropor verbirgt sich ein Stahlbau, darüber eine Holzverkleidung. Der zirkushafte Kopf stellt einen Clown dar, den Kopf des Hofnarren "Rigoletto". Zwei überdimensionale Hände, hydraulisch voll beweglich, stehen ihm zur Seite.

Wind, Wellen und Fußtritte
Die Herausforderungen bei der Beschichtung des Riesenkopfes und der Hände stellt die schräge Bühne dar. Die Oberfläche der gesamten Struktur muss daher sehr widerstandsfähig sein und darf nicht rutschen. Außerdem ist die Bühne permanent der Witterung am See ausgesetzt. Da der Kopf im Grunde nichts anderes als eine Fassade darstellt, war es naheliegend, sich wieder an Sto als Fassadenspezialisten zu wenden.

125 Kilogramm der Haftbrücke StoPrep Contact kamen als Erstes zum Einsatz. Damit wird der Untergrund vorbereitet für das anschließende Spachteln und Spritzen der Endbeschichtung. Die Armierungs- und Spachtelmassen aus der Produktfamilie von StoArmat Classic weisen bei Rissdehnung und Schlagfestigkeit hervorragende Eigenschaften auf – ideal für ein Projekt wie in Bregenz. Sto-Produkte zeigen bei der Verarbeitung der Bühnenbilder eine sehr gute Haftung und bewähren sich hinsichtlich Rutschfestigkeit und Langlebigkeit.

Sto beteiligt sich schon seit Jahren an der Umsetzung der Bühnenbilder für die Bregenzer Festspiele. Die gemeinsame Erarbeitung von technischen Lösungen ermöglicht die Ausführung der imposanten Bühnenbilder. Die 74. Bregenzer Festspiele finden zwischen 17. Juli und 18. August statt. Auf der größten Seebühne der Welt wird die Oper "Rigoletto" von Giuseppe Verdi zu erleben sein.

StoArmat Classic Plus

Organischer Unterputz.

StoPrep Contact

Haftbrücke für glatte Untergründe.

Bregenzer Festspiele

Alle Informationen zur Verdi-Oper "Rigoletto".