Hinweis: Sie nutzen den Internet Explorer 11. Da es bei diesem Browser zu Darstellungsfehlern kommen kann, empfehlen wir die Nutzung eines Browsers wie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari

Zurück

Business-Award in Silber für nachhaltigen Erfolg

wiedenbauer_465x220neu_1 Bild in voller Größe anzeigen

DI Walter Wiedenbauer, Geschäftsführer der Sto Ges.m.b.H., freut sich über den zweiten Platz in der Kategorie "Unternehmen mit Umsatz über 10 Mio. Euro".

Nachhaltig erfolgreich, krisenfest und zukunftssicher: Der begehrte Business-Award "Austria’s Leading Companies" bringt Österreichs Top-Unternehmen vor den Vorhang. Bei der Kärnten-Ausgabe des Preises geht die Silbermedaille in der Kategorie "Unternehmen mit Umsatz über 10 Mio. Euro" an die Sto. Ges.m.b.H. Die Verleihung fand am 24. November 2020 statt – coronabedingt virtuell im Internet.

Wer sich zu "Austria’s Leading Companies" zählen darf, gehört zu den ausgezeichneten Top-Unternehmen des Landes. Und wer mit Top-Zahlen für die Krise gut gerüstet ist, darf doppelt stolz auf den Erfolg sein. So sieht das auch DI Walter Wiedenbauer, Geschäftsführer Sto Ges.m.b.H., der sich über den Business-Award in Silber erfreut zeigte: "Unsere breit aufgestellte, ganzheitliche Strategie aus Technologieführerschaft, Nachhaltigkeit und verantwortlichem Wirtschaften ist voll aufgegangen und hat sich besonders in herausfordernden Zeiten als goldrichtig erwiesen". Sto sieht wachstumsorientiert in die Zukunft und ist gerade dabei, am Standort Villach eine Produktionsanlage für Pulverprodukte zur Versorgung der Region Südeuropa zu errichten. Neue Standorte entstehen derzeit in Slowenien und Kroatien.

Business-Preis für Stabilität und Verantwortung
Beim Award "Austria’s Leading Companies" entscheidet nicht eine Jury über die Gewinner, sondern die ungeschminkten Bilanzzahlen. Dazu werden die Zahlen der letzten drei Jahre herangezogen und branchenübergreifend vergleichbar gemacht. Für Sto bedeutet das sehr gute Noten – und die Voraussetzung für Stabilität und Resilienz in der Krise. Der Preis wurde 2020 zum 22. Mal von "Die Presse", dem Kreditschutzverband KSV1870 und dem Wirtschaftsprüfer PwC verliehen.

ALC Kärnten 2020

Alle Ergebnisse der Ränge national und international.