Zurück

"Queen Mary" in Wies

Ein Neubau der besonderen Art öffnete im Sommer 2012 in Wies in der Steiermark seine Pforten. Direkt neben dem Endbahnhof Wies-Eibiswald erhebt sich das Geschäftsgebäude der „Miteigentümergemeinschaft Scholler + Mitbesitzer“ – auch liebevoll „Queen Mary“ genannt.

Um aus einem Grundstück neben dem Abstellgleis einen Ort der Kommunikation und des Wohlfühlens für Kunden zu machen, holten sich die Bauherren mit dem Künstler-, Designer- und Architektenteam bei „Groszstadt“ wahre Profis in Sachen Inszenierung. Mit Mary, dem Abbild einer unbekannten Dame, schufen die Designer, Künstler und Architekten bereits bei der Fassadengestaltung einen Anziehungspunkt, der die Besucher dazu einlädt, in der Abbildung ihre eigene, persönliche Mary zu sehen.

18 Mal wiederholt sich das Portrait der unbekannten Dame entlang der Arkade im Erdgeschoss des Gebäudekomplexes. Was hinter der außergewöhnlichen Fassadengestaltung steckt, lesen Sie auf dem Fassaden-Blog.
Zum Objektbericht

Fassaden-Blog

Der Fassaden-Blog präsentiert regelmäßig interessante Fassaden-Themen, Objektberichte und interessante Gestaltungs- und Design-Themen.

Twitter

Bleiben Sie ständig auf dem Laufenden und folgen Sie Sto auf Twitter.