Zurück

"Meine architektonische Vision ist Realität geworden"

Metropol Parasol

Jürgen Mayer H. ließ mit seinem Metropol Parasol in der spanischen Stadt Sevilla architektonische Vision Realität werden. Im Interview spricht er über seine Ideen, die Vorarbeiten und die Realisierung des Projektes. Zudem stellt der Berliner Architekt und Künstler weitere aufsehenerregende Projekte der vergangenen zehn Jahre vor: Die futuristisch anmutende Villa Dupli Casa in der Nähe von Marbach und das, eine traditionelle Formensprache aufgreifende, Gerichtsgebäude im belgischen Hasselt.

Das Projekt Metropol Parasol ist eine 150 Meter lange, 70 Meter breite und 28 Meter hohe Holzkonstruktion. Steht man ganz oben, hat man eine herrliche Aussicht. Im Vorfeld des Projektes gab es unzählige Gespräche mit unterschiedlichen Experten bezüglich Statik, Baukosten, Nachhaltigkeit und Langlebigkeit. Schließlich entschied man sich für eine Holzkonstruktion, die mit mit einer Polyurethan-Haut überzogen wurde.

Lesen Sie mehr über dieses außergewöhnliche Projekt auf dem Fassadenblog.

Fassaden-Blog

Der Fassaden-Blog präsentiert regelmäßig interessante Fassaden-Themen, Objektberichte und interessante Gestaltungs- und Design-Themen.

Twitter

Bleiben Sie ständig auf dem Laufenden und folgen Sie Sto auf Twitter.