Zurück

Sto lud zur 14. StoGolf Trophy

Veranstaltungsort für Proberunde und Turnier war, wie bereits in den letzten Jahren, der Golfclub Schloss Finkenstein, der nach seinem Umbau alle Teilnehmer begeisterte. Bereits ab 7 Uhr konnten sich alle SportlerInnen bei einem Frühstück für den anstehenden Turnierbewerb stärken, der um 8 Uhr startete.

Knapp 120 Teilnehmer folgten der Einladung von Sto-Gastgeber Walter Wiedenbauer. Mit dabei waren auch heuer wieder einige prominente Gäste wie Franz Klammer, Heinz Kuttin, Christian Kresse von der Kärnten Werbung, Christian Mayer und auch Rainer Hüttenberger von der Sto SE. Villachs Alt-Bürgermeister Helmut Manzenreiter schaffte es, das erste „Hole in One“ beim Sto-Turnier zu schlagen und unterstütze mit einer großzügigen Spende die Arge Sozial Villach.

Verkaufsleiter Christian Ausserwinkler kümmerte sich während des Turniers mit Unterstützung des Golfplatz-Teams perfekt um das leibliche Wohl der SpielerInnen. Als Gastgeschenk bekamen alle TurnierteilnehmerInnen heuer eine Schlägerhaube, alle Damen zusätzlich Proben von l’occitane.

Die StoGolf Trophy wurde heuer von den Firmen Brucha, EJOT, Knauf Insulation, Swisspor und Steinbacher, kp-tech, K-Uni und den Stadtwerken Klagenfurt unterstützt.

Nach dem Turnier traf man sich im CCV zum Sektempfang und anschließend im Holiday Inn zum Galadinner. Die musikalische Umrahmung übernahmen wieder Edgar Unterkirchner und seine Kollegen, die diesmal auch ihre gesanglichen Talente zum Besten gaben. Unser „alt-bekannter“ und allseits beliebter Apotheker Ali Telesko unterhielt die Gäste. Eine Fotobox sorgte für lustige Schnappschüsse, die sich die Gäste als Erinnerung mit nach Hause nehmen konnten. Für ein längeres Verweilen sorgte auch die Dannemann-Zigarren-Lounge und die Bar im Holiday Inn.

An den "Nearest to the Pin" - Löchern wurden auch heuer abwechselnd Preise von Sto und dem GC Finkenstein ausgespielt. Die Geschenke und von Pleamle, HIRSCH Uhren, T-Mobile, Stadtwerke Klagenfurt, l’occitane, Steinbacher, Dannemann und Holiday Inn wurden am Abend im Zuge einer Tombola verteilt. Der Erlös von 2.500 Euro ging diesmal an die "Franz Klammer Foundation" und den Verein „NUC“ von Heinz Kuttin für den nordischen Nachwuchs.

Mehr Infos

Auf der Website der StoGolf Trophy finden Sie alle Bilder.