Hinweis: Sie nutzen den Internet Explorer 11. Da es bei diesem Browser zu Darstellungsfehlern kommen kann, empfehlen wir die Nutzung eines Browsers wie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari

Zurück

Trocken, sauber, intakt: Beton sicher schützen mit Bionik-Beschichtung

Bild in voller Größe anzeigen

Betonschutz mit der Bionik-Beschichtung StoCryl V 700.

Mit StoCryl V 700 bringt StoCretec eine innovative Lösung auf Basis einer bionischen Mikrostruktur auf den Markt, die an Betonbauwerken das Wasser rasch abfließen und abtrocknen lässt. Schäden werden so minimiert, und auch Verfärbungen durch Algen oder Pilze bleiben lange aus. StoCryl V 700 ist außerdem klimaneutral, nachgewiesen durch eine EPD – Environmental Product Declaration.

Betonbauwerke sind ständig Feuchtigkeit und Umwelteinflüssen ausgesetzt. Früher oder später drohen Frostschäden und die Korrosion der Bewehrung. Dabei spielt eindringendes Wasser die Hauptrolle, da so gelöste Schadstoffe in den Beton gelangen. Mikroorganismen wie Algen und Pilze sind ein weiteres Problem: Sie führen zu optischen Beeinträchtigungen. Die Lösung ist eine Beschichtung, die Feuchtigkeit rasch abtrocknen lässt. Mit StoCryl V 700 setzt StoCretec auf eine bionische Innovation. Mittels einer ausgeklügelten Bindemittel-Füllstoff-Architektur entsteht bei der Applikation eine Oberfläche mit dauerhafter Mikrostruktur. Diese sorgt dafür, dass Wasser sehr schnell von der Oberfläche fließt und sie in kurzer Zeit trocknet. Ob durch Tau, Regen und Nebel oder durch Sprüh- und Spritzwasser – die schnelle Rücktrocknung reduziert die Folgen von Feuchtebelastungen deutlich.

Wüstentrocken dank Käfer-Technologie
Vorbild für die Oberflächenstruktur von StoCryl V 700 ist der Rückenpanzer des Nebeltrinkerkäfers. Wenn in der Namib-Wüste, der ältesten Wüste der Welt, in den frühen Morgenstunden der Nebel des nahegelegenen Ozeans über die Sanddünen zieht, krabbelt das schwarze Insekt auf den Dünenkamm, senkt seinen Kopf nach unten und streckt sein Hinterteil nach oben. So kann der Nebel, der in kleinen Tröpfchen auf seinem Rücken kondensiert, direkt in seinen Mund fließen. Der erfrischende Kopfstand wird durch die besondere Mikrostruktur an seinem Körper ermöglicht: StoCretec hat diese mit StoCryl V 700 nachempfunden.

Vom Betonschutz zum Klimaschutz
StoCryl V 700 ist CO2-neutral und trägt so zum Klima- und Umweltschutz bei. Auf Basis einer Umweltproduktdeklaration (EPD – Environmental Product Declaration) werden die bei der Herstellung entstehenden CO2-Emissionen berechnet, über Emissionszertifikate ausgeglichen und kommen einem Klimaschutzprojekt in Indonesien zugute. Dadurch sinken die CO2-Emissionen um mindestens 180 Tonnen pro Jahr. Der Betonschutz auf Acrylatbasis punktet außerdem mit höchstem Weißgrad, einer großen Farbtonvielfalt und hoher Stabilität. Dank der Oberflächenstruktur funktioniert er ohne jeglichen bioziden Filmschutz.

Kontakt

Sabine Stroitz

Presse

Richtstraße 47
Villach

Tel.: +43 4242 33133-9161
Fax.: +43 4242 34347

Textdownload

StoCryl V 700

StoCryl BF 700 Safe

Betonschutz mit der bionischen Innovation StoCryl V 700.

Käfer-Technologie

Nebeltrinkerkäfer

Vorbild für die Oberflächenstruktur von StoCryl V 700 ist der Rückenpanzer des Nebeltrinkerkäfers.

Vergleichsprüfung

Vergleichsprüfung

Die Vergleichsprüfung zeigt, die schnelle Rücktrocknung von StoCrly V 700 im Vergleich zu herkömmlichen Beschichtungen.